1 Produkt | 3 Blogs: Inspirationen zum ferm Living Geometry Kissen

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 09.11.2016, von Christian Czok

Tasteboykott 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 4zu3Wenn der Herbst und Winter uns in die wohlige Wärme unseres Zuhauses treiben und man sich auf das Bett oder Sofa freut, haben sie Hochsaison: die Kissen. In unserem Beitrag der Reihe 1 Produkt | 3 Blogs dreht sich dieses Mal alles um das Geometry Kissen von ferm Living. Als eines der Trend-Kissen im Herbst/Winter 2016 besticht es durch ein modernes Muster. Erfahren Sie hier, wie die drei Blogger Matilda, Kira und Florian das Kissen in Szene gesetzt haben.

Kissen: Deko mit Persönlichkeit

Wenn es draußen langsam klirrend kalt und ungemütlich wird, wünschen sich Viele mit einem guten Buch auf dem Sofa zu verschwinden. Nebenbei prasselt das Kaminfeuer, man selbst eingehüllt in eine warme Decke. Eins darf da auf gar keinen Fall fehlen: Kissen. Neben dem offensichtlichen Gemütlichkeitsfaktor, stiften sie einem Raum Charakter und Identität. Sie verschönern die Atmosphäre auf eine ganz subtile und zugleich ausdrucksstarke Art und Weise und geben die Möglichkeit, seine ganz persönliche Note einfließen zu lassen. Sie sind Deko mit Wohlfühlcharakter.

Das Geometry Kissen von ferm Living, um welches sich der heutige Beitrag heute dreht, ist mit seinem auffälligen, erfrischenden Muster eines der vielen Trend-Kissen dieses Herbsts und Winters. Die Füllung besteht aus Daunen und Federn, der Bezug aus 100 Prozent Baumwolle. Das Muster gibt es in verschiedenen Farben, eine Seite ist jedoch stets in markantem, schwarz-weißem Karo gehalten. Bei einer Größe von 50 x 50 Zentimetern setzt ferm Living stets einen spürbaren grafischen Akzent, ohne dabei zu laut zu wirken.

Röda Hus 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 1zu1 Röda Hus 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 1zu1 (2) Röda Hus 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 1zu1 (3)

Die heimelige Atmosphäre, die Kissen schaffen, weiß auch Matilda von Röda Hus zu schätzen. Zusätzlich zu Fellen und Kerzenlicht runden die Kissen das Gesamtbild ihres Wohnzimmers ab. Man fühlt sich direkt eingeladen Platz zu nehmen und auf einen kurzen oder auch etwas längeren Plausch zu bleiben. Sie schätzt vor allem auch die Wandelbarkeit, die das ferm Living Geometry Kissen auszeichnet: Wenn ihr der Rosé-Ton nicht mehr zusagt, dreht sie es einfach um, wodurch das schwarz-weiße Dreiecksmuster zum Vorschein kommt.

Sinngestöber 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry 1zu1 (2) Sinngestöber 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry 1zu1 (3) Sinngestöber 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 1zu1

Dass Kissen ein ganz elementarer Bestandteil der individuellen Raumdekoration sind, findet auch Kira von Sinngestöber. Nicht umsonst besitzt sie ganze 24 Stück in ihrem Zuhause! In ihrem Beitrag setzt sie das Kissen gekonnt auf einem Stuhl in ihrem Arbeitszimmer in Szene und freut sich ebenfalls über seine Vielseitigkeit aufgrund der verschiedenen Farboptionen. Je nach Stimmung variiert sie zwischen der schwarz-weißen und roséfarbenen Seite.

Tasteboykott 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry Kissen 1zu1 Tasteboykott 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry 1zu1 (3) Tasteboykott 1 Produkt 3 Blogs ferm Living Geometry 1zu1 (2)

Florian von Tasteboykott nimmt uns mit seinem Lieblingsbuch, einer Tasse Tee und Keksen mit in sein Schlafzimmer. Er lädt uns zum Träumen ein, indem er den Raum mit Decken und etlichen Kissen ausschmückt. Auch hier überzeugt das Kissen von ferm Living mit seinem eigenwilligen Muster und starken Charakter. Gleichzeitig fügt es sich in das Ensemble aus Kissen ein und unterstreicht so Florians eigenen Stil. Er hat sich für die kälteren Monate für ein grau-weißes Kissen entschieden - mit der Option im Frühling durch die schwarz-weiße Seite für mehr Kontrast zu sorgen. Besonders gut gefällt Florian die Naht, die in einem angenehmen Olivgrün erstrahlt und so noch einmal einen farblichen Akzent setzt.

Die Vielseitigkeit des Kissens zeigt sich nicht nur in den unterschiedlichen Farbvarianten. Dass uns jeder der einzelnen Blogger mit in einen anderen Raum genommen hat, beweist auch: Deko-Kissen sind nicht nur für das Wohnzimmer gedacht, sondern passen auch in Schlafzimmer und Büro und überzeugen dabei mit ihrer ganz speziellen Optik.

Alle Beiträge der Kategorie Connox Produktwelt
Filter


Ähnliche Beiträge

Produktgruppen


Zugehörige Marken



Passende Räume