• Gratis Versand ab 60 €
  • 100% klimaneutraler Versand
  • 30 Tage Rückgaberecht
Filter 

Farben  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Neueste zuerst  


Functional Form Bambus Messerblock mit 3 Messern von Fiskars (4-tlg.)

Messerblöcke sind eine gute Möglichkeit, Ihre Messer geordnet und sicher aufzubewahren. Sie können Ihnen auch helfen, den Verlust von Messern zu vermeiden. Es gibt einige verschiedene Arten von Messerblöcken, und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Design-Messerblöcke – so finden Sie den richtigen:

1. Messerblöcke aus Holz
2. Messerblock aus Bambus
3. Magnetische Messerblöcke
4. Messerhalter
5. Schlitzlose Messerblöcke
6. Messerblöcke für die Schublade
7. Unsere Marken in der Kategorie Messerblöcke
8. Wie reinigt man Messerblöcke
9. Tipps vor dem Kauf von Design-Messerblöcken
10. Fazit

1. Messerblöcke aus Holz

Messerblöcke aus Holz sind die traditionellste Art von Messerblöcken. Sie werden in der Regel aus Harthölzern wie Ahorn oder Kirsche hergestellt.
Messerblöcke aus Holz sind langlebig und sehen gut aus, können aber teurer sein als andere Arten von Messerblöcken.

2. Messerblock aus Bambus

Messerblöcke aus Bambus sind aus einem nachwachsenden Rohstoff. Bambus-Messerblöcke sind stark und haltbar und sehen toll aus.

Elevate 5-teiliges Messerset mit Messerblock von Joseph Joseph in Bambus / Edelstahl

Allerdings können Bambusmesserblöcke teurer sein als Messerblöcke aus Holz.

3. Magnetische Messerblöcke

Magnetische Messerblöcke sind eine neuere Art von Messerblöcken. Es gibt sie aus verschiedenen Materialien – die meisten haben einen Metallsockel, in den Magnete eingelassen sind. Magnetische Messerblöcke sind praktisch, weil man alle Messer auf einen Blick sehen kann und sie weniger Platz auf der Arbeitsplatte einnehmen als andere Arten.

Elevate 100 Karussell-Messerblock, 7-tlg. von Joseph Joseph

Der Hauptvorteil dieser Blöcke ist, die einfache Handhabung Sie brauchen Ihre Messer nur auf den Magneten zu legen, und sie bleiben an ihrem Platz. Der größte Nachteil dieser Blöcke ist, dass sie Ihre Messer nicht gut vor Beschädigungen geschützt sind.

4. Messerhalter

Ein Messerhalter ist eine gute Möglichkeit, Ihre Messer geordnet und sicher aufzubewahren. Im Gegensatz zu herkömmlichen Messerblöcken nimmt ein Messerhalter weniger Platz auf der Arbeitsplatte ein. Messerhalter sind auch billiger als andere Arten von Messerblöcken.

Messerhalter von Andersen Furniture

Der größte Nachteil eines Messerhalters ist, dass er Ihre Messer nicht gut vor Beschädigungen schützt. Wenn Sie den Halter fallen lassen oder wenn wenn es von etwas getroffen wird, können Ihre Messer leicht beschädigt werden.

5. Schlitzloser Messerblock

Schlitzlose Messerblöcke ähneln den traditionellen Messerblöcken, haben aber keine Schlitze für jedes einzelne Messer. Design-Messerblöcke sind praktisch, weil Sie alle Messer auf einen Blick sehen können und nehmen zugleich weniger Platz auf der Arbeitsplatte ein.

Der Singles Messerblock von Zone Denmark in verschiedenen Farben

Der Nachteil von schlitzlosen Messerblöcken ist, dass die Messer leicht beschädigt werden können.

6. Messerblöcke für die Schublade

Messerblöcke für die Schublade sind eine gute Möglichkeit, Ihre Messer sicher aufzubewahren. Sie ähneln den herkömmlichen Messerblöcken, passen aber in die Schublade. Der Nachteil von Messerblöcken für die Schublade ist, dass sie schwer zugänglich sind, wenn Sie eines der Messer benutzen müssen.

7. Unsere Marken in der Kategorie Messerblöcke

Es gibt verschiedene bekannte Marken für Messerblöcke. Einige der beliebtesten Marken sind Zone Denmark, Berghoff, Joseph Joseph, Eva Solo und Anderson Furniture. Alle diese Marken stellen hochwertige Messer her, die perfekt für jede Küche sind.

Ron Messerblock mit Ron Messern von Berghoff

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Messerblock sind, sind dies einige der besten Marken, aus denen Sie wählen können.

8. Wie reinigt man Messerblöcke?

Die Reinigung eines Messerblocks ist ganz einfach: Wischen Sie ihn einfach mit einem feuchten Tuch ab. Achten Sie darauf, den Messerblock vollständig zu trocknen, bevor Sie die Messer wieder hineinlegen. Wenn der Messerblock aus Holz ist, können Sie auch eine Holzpolitur verwenden, damit er wie neu aussieht.

9. Tipps vor dem Kauf von Design-Messerblöcken

Beim Kauf eines Messerblocks sollten Sie auf einige Dinge achten:

1. Berücksichtigen Sie die Art der Messer, die Sie haben – nicht alle Blöcke sind mit allen Messertypen kompatibel.

2. Überlegen Sie, wie viel Platz Sie auf der Arbeitsplatte zur Verfügung haben. Einige Messerblöcke nehmen viel Platz ein, während andere mehr Platz benötigen.

10. Fazit

Es gibt eine Vielzahl von Messerblöcken auf dem Markt, und jeder hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Bei der Auswahl eines Messerblocks sollten Sie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben berücksichtigen. Wenn Sie einen traditionellen Messerblock wünschen, sollten Sie sich für einen Holzblock entscheiden. Wenn Sie etwas Moderneres wünschen, sollten Sie einen magnetischen oder schlitzlosen Messerblock wählen.

K'Block Messerblock von by Lassen

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Messer beschädigt werden könnten, sollten Sie einen Messerblock für die Schublade wählen

FAQ

Welches ist der beste Messerblock?

Welche Art von Messerblock am besten geeignet ist, hängt von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wenn Sie einen traditionellen Messerblock wünschen, sollten Sie sich für einen Holzblock entscheiden. Wenn

Schützen Messerblöcke meine Messer?

Einige Messerblöcke bieten einen besseren Schutz als andere. Messerblöcke aus Holz zum Beispiel sind in der Regel haltbarer als andere Arten von Messerblöcken, und sie bieten einen guten Schutz für Ihre Messer. Schlitzlose Messerblöcke bieten jedoch nicht so viel Schutz für Ihre Messer und können leicht beschädigt werden.

Kann ich jedes Messer in einem Messerblock verwenden?

Die meisten Messerblöcke sind so konzipiert, dass sie normale Küchenmesser aufnehmen können. Einige Blöcke können jedoch zu klein sein, um größere Messer, wie z. B. Hackmesser, aufzunehmen.

Wie reinige ich meinen Messerblock?

Die Reinigung eines Messerblocks ist einfach: Wischen Sie ihn einfach mit einem feuchten Tuch ab. Achten Sie darauf, den Messerblock vollständig zu trocknen, bevor Sie die Messer wieder hineinlegen. Wenn der Messerblock aus Holz ist, können Sie auch eine Holzpolitur verwenden, um ihn wie neu aussehen zu lassen.