Das Haus, Nr. 6 Mai 2012, Seite 5 "Jetzt können wir uns zurücklehnen"

Das Haus 6/2012

In den News der Juni-Ausgabe 2012 von „Das Haus“ finden wir die Faltdecke Fida, die von Patrick Frey für Vial entworfen wurde. Die optisch ansprechende Decke ist überaus praktisch: sie lässt sich so knicken das sie selbst zur Lehne wird – das überzeugte auch die Redaktion von „Das Haus“ die die praktische Decke in Rot empfiehlt.

Die Faltdecke Fida besteht aus wetterfestem Codura®, ist wasserresistent und kann daher problemlos draußen wie drinnen zum Einsatz kommen. Sollte die Decke verschmutzt sein, kann sie mit handelsüblichen Haushaltsmitteln vorsichtig gereinigt oder leicht abgebürstet werden.

Und so funktioniert die mit dem iF Design Award ausgezeichnete Faltdecke: Zunächst werden zwei Ecken einer kurzen Seite nach hinten geklappt und anschließend mit dem Metallverschluss verbunden. Verstärkt durch eine Metallfeder im äußeren Rand entsteht so ein aufrecht stehendes Dreieck, das als Sitzlehne genutzt werden kann.

Wer es also gern kuschelig hat oder am Strand gerne liest kann diese Vorlieben nun kombinieren und den Sommer besonders genießen.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe