German Design Award 2016

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 20.01.2016, von Sabrina Pflüger

German Design Award 2016 Seit 2012 wählt der Rat für Formgebung - das Kompetenzzentrum für Design - die Preisträger des German Design Award. Ausgezeichnet werden besondere Entwürfe aus den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign, die mit herausragender Qualität überzeugen.

Der Premium-Preis wird von einer Fachjury aus Industrie, Wirtschaft und Design gewählt. Unter den Jury-Mitgliedern der diesjährigen Preisverleihung waren, neben der Direktorin der Neuen Designsammlung München/Nürnberg Dr. Angelika Nollert sowie der Chefredakteurin des A&W Magazins Barbara Friedrich, auch Designgrößen wie Stefan Diez und Sebastian Herkner zugegen.

Preisverleihung & Ausstellung

Die feierliche Preisverleihung des German Design Award erfolgt traditionell im Rahmen der Ambiente Messe in Frankfurt. Auch der Gewinner des Nachwuchspreises, für den in diesem Jahr die Designer: Christian Gross, Eva Müller, Moritz Putzier, Julian Wilczek und Hanne Willmann nominiert sind, wird erst im Februar bekannt gegeben.

Eine Übersicht über alle Gewinner bietet im Anschluss an die Preisverleihung die Ausstellung des German Design Award, die parallel zur Ambiente in Frankfurt präsentiert wird sowie die dauerhafte Online-Ausstellung.

Esszimmerstühle mit Holzlehne Cyborg Club Sessel für lichtdurchflutete Räume Cyborg Kollektion von Magis
Die Cyborg Kollektion von Magis begeistert mit einem ausgefallenen Materialmixen und der Spannung zwischen Handarbeit und industrieller Fertigung. Dabei ist das Untergestell stets aus Polycarbonat die Rückenlehne wiederum in unterschiedlichen Varianten aus Holz, Peddigrohr sowie wahlweise mit Leder oder Stoffpolsterung erhältlich. Eine spannende Kombination, die nicht nur optisch überzeugt.
Normann Copenhagen - Form Chair Form Barhocker von Normann Copenhagen aus Eiche in Weiß Form Armchair von Normann Copenhagen aus Eiche in Blau
Form ist eine Kollektion von minimalistischen und funktionellen Möbeln von Designer Simon Legald für Normann Copenhagen. Die aufeinander abgestimmten Esszimmermöbel begeistern mit einem klaren Design und funktionellen Details.
Objekten - Monarchy Hocker Beddo für den Innen- und Außenbereich Müller Möbelwerkstätten - KOii Liege
Weitere Preisträger sind unter anderem der Monarchy Hocker von Objekten. Der Kronen-Hocker aus massivem Holz folgt dank Kufengestell der Körperbewegung und bietet damit besonderen Sitzkomfort. Außerdem mit dem Special Award ausgezeichnet wurde die Beddo Liege von Skagerak. Das niedrige Day-Bed ist sowohl im Garten wie auch im Wohnzimmer ein echter Hingucker. Besondere Flexibilität und Liegekomfort bietet auch die KOii Liege von Müller Möbelwerkstätten, die sich in wenigen Handgriffen aufrollen und zusammenbauen lässt.
Produktvielfalt der Domo Vasen Holmegaard - Urania Handy-Audioverstärker, klar Notabag - Tasche und Rucksack, gelb / grau
Im Accessoire-Bereich schaffte es unter anderem die Rosenthal-Kollektion von Sebastian Herkner mit Meta Kleiderhaken, Mitis Wanduhr und die Domo-Vase unter die Gewinner sowie der elegante und praktische Lautsprecher Urania von Holmegaard und die Notabag, die dank einzigartiger Träger sowohl als Tasche wie auch als Rucksack getragen werden kann.
Produktvielfalt der Kitchen Kollektion All Steel Kochtöpfe von Fiskars für jeden Anlass Pablo der wild gewordene Stier
Praktische und stilvolle Helfer für die Küche gibt es mit der Thomas-Kollektion: vom Pfannenwender bis zum Salatbesteck bieten die Küchenhelfer alles vom Zubereiten bis zum Genießen. Praktisch dazu, die ausgezeichneten Töpfen und Pfannen von Fiskars sowie der praktische Pablo Messerblock in Stierform und das Matrix-Schneidebrett von Koziol.

Viele weitere Preisträger, Gewinner und nominierte Produkte mit einzigartigem Design finden Sie im Anhang.


Alle Beiträge der Kategorie Design-News

Filter
< 1/6 >
Sortieren: Beliebtheit  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Ähnliche Beiträge