Artek richtet Buchhandlung ein

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 11.11.2011

Wie die Online-Ausgabe der Zeitschrift Schöner Wohnen berichtet, hat der finnische Hersteller Artek die Buchhandlung "do you read me?!" mit Möbeln und Leuchten ausgestattet.

Mit der Einrichtung der Buchhandlung wandelt Artek einmal mehr auf den Spuren von Alvar Aalto, der seinerzeit nicht nur Mitbegründer des Unternehmens war, sondern auch zahlreiche Bibliotheken, Universitäten und andere Gebäude mit seinen Möbeln ausgestattet hat. In der Berliner Buchhandlung "do you read me?!" finden sich jetzt nicht nur der Hocker 60 und die Pendelleuchte „Blaubeere“ von Alvar Aalto, sondern auch der Sedia 1 Stuhl von Enzo Mari.

Die "do you read me?!" Buchhandlung mit dem Untertitel „Magazine und Lektüre der Gegenwart“ bietet nicht nur einen Shop, sondern auch einen Reading Room, der ein „Ort für Lectures, Ausstellungen, Diskussionen und all die noch schlummernden Ideen und Projekte“ sein soll. Verbunden wird der Buchshop mit Artek durch die erlesene Auswahl an Büchern, die auch die Themen Design, Kunst und Architektur umfassen.

Weitere Informationen über „do you read me?!“ finden Sie auf der Homepage der Buchhandlung.


Alle Beiträge der Kategorie Design-News

Filter
< 1/2 >
Sortieren: Beliebtheit  
Warengruppen  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Produktgruppen