Herstellerbanner - Carpyen - 3840x1440
Carpyen

Carpyen

Das spanische Familienunternehmen Carpyen wurde 1954 gegründet. Die Zusammenarbeit mit namhaften Designern wie Pascual Salvador oder Gabriel Teixidó verschaffte Carpyen in den 1970ern einen nachhaltigen Erfolg, der bis heute andauert.

Filter


Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail

Licht definiert mehr als jedes andere Element die Identität und Persönlichkeit eines Raumes und darin lebenden Menschen. Licht reflektiert die Stimmung, drückt Gefühle aus und interpretiert Aktivität, Stille, Heiterkeit, Unruhe, Illusion, Sinnlichkeit, Frieden, Bewegung.

Das spanische Familienunternehmen Carpyen wurde 1954 gegründet und begann mit den Entwürfen von Antonio Carpintero y Encarnación Celdrán. Nachdem Roberto Carpintero 1972 der Geschäftsleitung beitrat, wurde das Unternehmen gänzlich umstrukturiert: die Zusammenarbeit mit namhaften Designern wie Pascual Salvador oder Gabriel Teixidó, die in den Entwurfs- und Entwicklungsprozess der Leuchten einbezogen wurden, führte zu einem nachhaltigen Erfolg von Carpyen. Eine Vielzahl der damals entworfenen Leuchten sind noch heute im Sortiment von Carpyen zu finden, so auch die Stehleuchte Galilea, die 1995 den Designpreis "Delta De Plata" in Silber gewann. Seit dem Gründungsjahr 1984 ist Carpyen zudem Mitglied der spanischen Gruppe SIDI, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Kontakte zwischen Herstellern und Designern, zwischen Kunden, Vertriebsabteilungen und Innenarchitekten zu vertiefen und die Bedingungen für die Produktausstellung zu verbessern.

Internetseite von Carpyen


Designer