Nur heute: 10 % Adventsrabatt für Sie!

Zuhause Wohnen, 2011 August, Seite 24, "Für das Kind im Mann"

Zuhause Wohnen, 2011 August, Seite 24, "Für das Kind im Mann"

Schrankwand ade: Moderne Wohnwände wirken leicht und flexibel. Das Programm „now time!“ erlaubt mit einer Vielzahl an Materialien und Formaten ein hohes Maß an Individualität (Hülsta).

Wie in einem Kokon fühlt man sich im Schreibtisch „Rewrite“ von Gamfratesi mit Hülle aus lärmschützender Wolle. Der Tisch aus Nussbaum hat einen Kabeldurchlass sowie ein Metallgehäuse für Geräte und Steckdosen unter der Platte (Ligne Roset).

Fernweh stillt die Skyline von Manhattan: Zeitschriftenregal „City Sundae“ von Minus Tio (www.scandinavdesigncenter.de).

Mit Wire Blooms von Monkey Business wird das Anbringen von Kabeln an der Wand zu einer kreativen Erfahrung.
Wire Blooms sind Kabel-Clips in Form mehrerer Blätter und eines Vogels. Wird das Kabel mit ihrer Hilfe an der Wand befestigt, verwandelt es sich in einen Ast, eine Ranke oder sonst ein Stück Natur, aus dem Blätter sprießen und auf dem sich ein Vogel niedergelassen hat.
Die Kabel-Clips sind vollwertige Kabelklemmen, die inklusive kleiner Nägel zum Anbringen geliefert werden. Außerdem sind in dem Set Adapter enthalten, die auch das Anbringen dünnerer Kabel ermöglichen.

Man(n) muss weder bohren noch schrauben, um dieses Möbel in Besitz zu nehmen: „Wallflower Sideboard“ wird einfach an die Wand gelehnt, Gummi am Rücken und an den Füßen hält es am Platz (Jonas & Jonas).

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe