Wohnidee, Mai 2012, S.11, "Zarte Zwischentöne"

Wohnidee, Mai 2012, S.11, "Zarte Zwischentöne"

In der Mai-Ausgabe der Wohnidee thematisiert die Zeitschrift verschiedene Farbwelten und stellt passende Dekorationsobjekte und Möbelstücke vor. Den Anfang macht die Rubrik "Zarte Zwischentöne". Hier spielen pastellige Nuancen wie das Zitronengelb des Beistelltischs "Trio" von Pulpo eine Rolle. Der Beistelltisch Trio bietet maximale Ablagemöglichkeiten auf kleinster Fläche. Denn Trio besteht aus drei verschiedenen Ebenen, die leicht versetzt untereinander angeordnet sind. Das Design stammt von Julian Appelius und wurde 2011 mit dem Interior Innovation Award 2011 - Best of Best ausgezeichnet. Ob Beistell- oder Nachttisch - Trio kann einfach alles sein. Auf den unteren Flächen können Zeitungen oder andere Accessoires abgelegt werden, während auf der oberen Ebene trotzdem noch Platz für die Kaffeetasse oder einen Teller bleibt!

In der selben Ausgabe zeigt die Wohnidee auch Leuchten, die man zweifelsfrei als optische Highlights bezeichnen kann. Mit dabei ist die Hope Stehleuchte von Luceplan. Faszinierend leicht und originell verkörpert Hope die Magie traditioneller Leuchten und interpretiert sie mittels durchdachter Technologien und zeitgenössischer Materialien neu. Die Stehleuchte der Leuchtenfamilie des italienischen Herstellers Luceplan ruht auf einem Gestell aus Edelstahl und besitzt einen Fußdimmer. Das mehrfach preisgekrönte Design stammt von Paolo Rizzatto und Francisco Gomez Paz.

In der Umstyling-Rubrik der Wohnidee kommt der Beistelltisch von Hay zum Einsatz. „DLM“ – „Don’t leave me“, hat Designer Thomas Bentzen vom Design-Studio Louise Campbell aus Kopenhagen seinen Beistelltisch genannt. Und angesichts dieser schlichten Schönheit käme wohl auch niemand auf die Idee, das Möbelstück allein zurück zu lassen. Aus dem Entwurf spricht das klare, geradlinige Design-Verständnis des dänischen Designers. An DLM ist kein Teil zu viel – und keines zu wenig: Die drei Füße des Stahlgestells geben ihm festen Halt. Die ebenfalls aus Stahl gefertigte Platte liefert ausreichend Platz, um auf ihr das Nötigste abzulegen. Und der wie ein Spazierstock geschwungene Griff spricht die Idee des Tischs noch einmal klar aus: Nimm mich mit! Ob zum Sofa, auf den Balkon oder die Terrasse – DLM ist die perfekte Alternative zu den sonst oft so schweren und unbeweglichen Couchtischen.

Für das perfekte Strandhaus-Flair im Badezimmer sorgt unter anderem die hochwertige Schale "Teema" von Iittala. Die Teema Schale mit einem Fassungsvermögen von 1.65 Litern ist eine praktische Ergänzung der gleichnamigen Geschirr-Kollektion von Iittala. Sie ist praktisch zum Servieren von Obst, Salaten, Kartoffeln, Nudel oder Eis, eignet sich aufgrund ihrer runden Form aber auch zum Zubereiten, Verrühren und Mischen verschiedener Speisen und Zutaten.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe