Petra, 2010 Februar, Seite 131, "Nach dem Fest ist..."

Petra - 2010 Februar Seite 131 - Tranchierbesteck

Tipps und Tricks, sowie die richtigen Kochutensilien für einen leckeren Braten, findet man in dem Artikel „Nach dem Fest ist vor dem Fest“ in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Petra.

In dem gusseisernen Bräter gelingt jeder Braten. (Staub) Für Kochneulinge ist das Kochbuch „Feine Braten“ sehr gut geeignet. Dort bekommt man Tipps zum Kauf und Tranchieren von Braten. (amazon.de) Damit der Braten über die richtige Temperatur verfügt, darf ein Bratenthermometer nicht fehlen. (wmf.de)

In der Küche, im Esszimmer oder im Garten beim Grillen: Das Tranchierbesteck des dänischen Herstellers Eva Solo möchte man einfach überall benutzen. Die schlichte und elegante Optik, die hervorragende Ergonomie, sowie die herausragende Schneideeigenschaft zeichnen das von Tools Design (Claus Jensen und Henrik Holbæk) entworfene Tranchierbesteck aus. Das zweiteilige Set besteht aus einer Gabel mit zwei Zinken und einem Messer. Dank des asiatischen Klingenstahls, aus der die Messerklinge gefertigt ist, fährt es beim Zerteilen durch das Fleisch, als wäre es Butter.

Eine leckere Soße bekommt man mit dem Rinderfond vom Bio-Hof Krauscha in der Oberlausitz. (gourmondo.de) Der Wein „Delaforce“ aus dem ältesten Portweinhaus der Welt ist eigentlich zu schade, um ihn dem Braten hinzuzufügen. (weinquelle.com) Die Silikon-Topflappen von Eva Solo wurden von den Designern Claus Jensen und Henrik Holbæk von Tools Design entworfen und schützen den Anwender zuverlässig vor Hitze. (1a-versand.de)

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe