Neon, 2010 Juli, Seite 124, "Für die Galerie"

Neon, 2010 Juli, Seite 124, "Für die Galerie"

Die Zeitschrift Neon präsentiert in der Juli-Ausgabe unter dem Titel „Für die Galerie“ Produkte die zu schön sind, um einfach nur praktisch zu sein.

Die Digitalkamera „PowerShot G11“ verfügt über einen 10-Megapixel-Sensor und einen schwenkbaren Display. (Canon) Die Kopfhörer „Plattan“ werden in vielen verschiedenen Farben angeboten. (Urbanears) Die High-Top Sneakers des Designers Mihara Yasuhiro sind ein echter Blickfang. (Puma) Die Edelsteinbrosche von Herman Hermsen verschönert jedes Kleidungsstück. (Galerie Spektrum) Der kleine Schaumstoff-Ballon Music Balloon des japanischen Herstellers Idea ist ein praktischer Lautsprecher für unterwegs. Das Eckregal „TIM“ von Steffen Kehrle ist freistehend. (FORMvorRAT) Den iPod Shuffle mit 4GB kennt heutzutage fast jeder. (Apple) Die Metallarmreifen „Timepeace“ sind in zwei Größen erhältlich. (Denise J. Reytan)

Unschwer zu erkennen, dass das Design der Icon Watch aus dem Hause & design an das Wartesymbol auf dem Computer-Bildschirm angelehnt ist. Eine ganze Produkt-Reihe widmeten die Japaner dem Thema “Computer-Produkte”, die aussehen, als kämen sie direkt aus dem Bildschirm gekrochen. Das Rouge „Le Prisme“ wird in vier verschiedenen Tönen angeboten. (Givenchy) Das Xperia „X10 mini pro“ verfügt neben einer QWERTZ-Tastatur auch über einen Sensorbildschirm. (Sony Ericsson) Tief durchatmen muss man bei dem „Belcanto 37 Tasten“. (USM Musikvertrieb) Der Bildband „Where is Japan“ von Andri Pol erscheint im Steidl Verlag. Den Sommersong „Swim“ von Caribou bekommt man bei City Slang. Mit der Scherengrillzange „Kurt“ schmecken die Würstchen noch viel leckerer. (Magazin)

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe