Maxima, 2009 September, Seite 134, "Kleines Messerlexikon"

Maxima - 2009 September Seite 134 - Knives

Worauf man beim Kauf eines Messers achten sollte und wichtige Hinweise zur anschließenden Pflege bietet das „Kleine Messerlexikon“ in der September-Ausgabe der Zeitschrift „Maxima“.

Der kanadische Designer Francis Cayouette hat nach der erfolgreichen Magma Isolierkanne ein weiteres Produkt für das dänische Unternehmen Normann Copenhagen entworfen: eine Serie unkonventioneller Küchenmesser gepaart mit hochwertiger Qualität. Die Normann Knives haben einen exzellenten, ergonomischen Griff, wodurch die Messer quasi wie eine natürliche Verlängerung des Armes fungieren. Die Messer-Serie steht beispielhaft für gutes und funktionelles Industrie-Design, das die Benutzfreundlichkeit in den Vordergrund rückt. Die Serie Mestro ist Handwerkskunst für Kochkünstler. Griffig und scharf sind diese professionellen Koch- und Küchenmesser, deren elegante Formen von dem Designer Ralph Krämer kreiert wurden.

Fleisch, Fisch, Gemüse, Salate, Kräuter – die Serie Mestro des Herstellers Pott schneidet mit ihren unterschiedlichen Messergrößen und Klingenformen in jeder Beziehung hervorragend ab. Auch die Messer aus dem Hause Böker, Kyocera, ad hoc, Güde, Solicut, Dick und Burvogel sollten nicht fehlen. Japanische Messer zeichnen sich ebenfalls durch hohe Qualität aus: Erhältlich über Kasumi, Kai Shun Usuba und Tontenkan.

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe