Living at Home, 2011 Juli, Seite 22, "Her mit dem Grünzeug!"

Living at Home, 2011 Juli, Seite 22, "Her mit dem Grünzeug!"

Her mit dem Grünzeug! heißt es in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift Living at Home.

Die Pendelleuchte Emperors Lamp ist eine Leuchte mit philosophischem Hintergrund. Auf den ersten Blick sticht ins Auge, dass die Leuchte im Grunde wenig mehr ist als das Gerippe einer Leuchte. Durch dieses Gerippe ist bloß die nackte, ungeschützte Glühbirne sichtbar. Den Designerinnen von Design Dessert ging es mit diesem Design um das Thema der Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit. Hierbei bezogen sie besonders den Konflikt des objektiv Sichtbaren und dem subjektiv Wahrnehmbaren ein.

Wer sich nicht satt sehen kann an grünen Farben, sollte sich den Bildband Green Design zulegen. (Braun Publishing) Der Papierkorb „Fency“ besteht nur aus Pappe und verfügt natürlich über ein grünes Inneres. (Remember) Üblicherweise besteht ein Schubladensystem oder eine Kommode aus einem externen Rahmen, einer Rückwand und Schienen für die Schubladen. Dadurch ist die Höhe durch den Rahmen vorgegeben und die Schubladen können nur zu einer festgelegten Seite hin aufgezogen werden. Mit dem Stack Schubladensystem hinterfragt der Designer Shay Alkalay diese Elemente der Schubladensysteme und erweitert die Wahrnehmung davon, was ein Schubladensystem sein und leisten kann.

Kunststoffmöbel sind das Spezialgebiet des finnischen Designers Eero Aarnio. 1973 entwarf Aarnio für Adelta den Pony Hocker „Puppy“ - ein Sitzobjekt, das ebenso wie der Tipi Hocker an ein überdimensionales Spielzeug erinnert. Das Sofa „Stella Quadra“ in der Farbe Pistazie besticht durch den modernen und geradlinigen Look. (Lambert) Die Farbe Grün auf die Haut bringt man mit dem Showergel „Basil Lemon“ von Korres. Sieht aus wie ein echter Apfel: die Apfelskulptur aus Keramik. (Bull&Stein) Die Armbanduhr „Jumbo“ verfügt über ein grünes Gummi-Armband. (Timex 80)

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe