GALA Special, 2010 Sommer, Seite 86, "Apartment-Check"

GALA Special, 2010 Sommer, Seite 86, "Apartment-Check"

Das Gala Special zu „Sex and the City“ macht einen Apartment-Check in Carrie´s Wohnung.

Der von Adian entworfene Ledersessel hatte lange Zeit einen festen Platz in Carrie´s Wohnung. (Lambert) Die Lampe wirkt optisch wie ein Sommerkleid. (House Doctor) Ein Erinnerungsstück an „Sex and the City“ ist der New Yorker To-go-Becher aus Porzellan, (MoMa), sowie das bestickte Kissen. (Uncommon Goods) Sex and the City ohne Liebesszenen ist unvorstellbar. Die Luxusvariante erhält man von Vi-Spring. Ebenfalls Mittelpunkt der Wohnung ist das Sofa im Vintage-Look. (House Doctor)

Wenn sich im Sommer die Hitze im Raum staut, ist man um jedes Lüftchen froh: Der Otto Ventilator des Designers Carlo Borer hilft mit einer sanften Brise oder lässt die Fahnen auf Sturm stehen! Dank seines regulierbaren Industriegebläses kann die Luftumwälzung leicht variiert werden. Otto ist ein gradliniger Kerl, lässt sich aber an seinen Füßen in der Höhe verstellen. Gleichzeitig ist Otto naturverbunden. Der Rahmen aus europäischem Massivholz wurde dampfgebogen und zweimal geölt. Genau das Richtige für einen begehbaren Kleiderschrank sind die Kleiderbügel in Samt-Optik. (Zara) Manche Gedanken gehören einfach nicht in den Laptop, sondern in ein Tagebuch. (Smythson) Wenn Carrie an ihrer Kolumne schreibt, dann sitzt sie oft an dem runden Dreibeintisch. (Lambert)

Abgebildete Produkte in dieser Ausgabe