Banner - Tivoli Audio
Tivoli Audio

Tivoli Audio

Radio hören, wie zu Großmutters Zeiten...! Die Innereien eines Tischradios haben sich seither zwar gründlich geändert, aber die Radios der kleinen US-Firma Tivoli Audio wecken die Erinnerung an eben jene Zeit.

Filter


Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail

Radio hören, wie zu Großmutters Zeiten...

Die Innereien eines Tischradios haben sich seither zwar gründlich geändert, aber die Radios der kleinen US-Firma Tivoli Audio wecken die Erinnerung an eben jene Zeit.

Schon mit den ersten Kompakt-Lautsprechern, an denen Henry Kloss 1952 mitarbeitete, wurde die Hifi-Industrie revolutioniert. Dies zu einer Zeit, in der man Lautsprecher von der Größe eines Eisschrankes brauchte, um vernünftige Bässe zu produzieren. Davor hatte der 1929 in Altoona, Pennsylvania, geborene Henry Kloss am berühmten M.I.T. studiert und sich schon damals um Live-Übertragungen des Boston Symphony Orchestras verdient gemacht. So wurde er zum absoluten Spezialisten für guten Sound, war immer technologisch vorne und stets Überzeugungstäter, wenn es um gutes Design - sprich: einfachste Bedienbarkeit - ging.

In den frühen 60ern baute Kloss das erste hochselektive FM-Radio, das Model 8. Und dann ging es Schlag auf Schlag: Mit dem Model 11, einem tragbaren Plattenspieler und Vorläufer des Ghettoblasters schuf er das erste erfolgreiche Audio Produkt mit Transistoren. Gemeinsam mit Ray Dolby entwickelte Kloss die Rauschunterdrückung und ermöglichte so den Übergang der Audiokassette vom Diktier- zum Musikmedium. Kaum verwunderlich, dass Kloss dann auch zum Pionier des Rundum-Sounds wurde und Anfang der 70er die ersten Großbildschirme und Rückprojektions-Fernseher, die heute ihren wahren Durchbruch erleben, entwickelte. Für diese Leistungen erhielt er 1997 einen Emmy und wurde neben zahlreichen weiteren Ehrungen auch in die Consumer Electronics Hall of Fame gewählt. Eine Ehre, die nur Größen wie Edison, Marconi oder Technics-Gründer Matsushita zuteil wurde.

Zusammen mit seinem kongenialen Partner Tom de Vesto gründete Kloss Cambridge SoundWorks und später Tivoli Audio, die Heimat des Riesenerfolges Model One. Kloss arbeitete am Radiowecker Model Three, als er im Januar 2002 verstarb. Sein Lebenswerk wird von Tom de Vesto fortgeführt, der die Fans ständig mit innovativen Tivoli-Produkten wie dem neuen iPod-Zubehör iYiYi erfreut und auch Konstrukteur und Designer des Music Systems ist.

Internetseite von Tivoli Audio