Badezimmermatten

Mit den richtigen Badezimmer-Textilien wird das Bad zur Wohlfühl-Oase. Dabei schützen die Badvorleger nicht nur vor kalten Füßen, sondern bieten auch Halt auf dem nassen Untergrund. Entdecken Sie Badezimmermatten für Ihr Bad!

Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Sortieren: Beliebtheit  



Gemütlichkeit trifft Design: Multitalent Badematte

Im Badezimmer entscheidet sich die Laune für den ganzen Tag, besonders am frühen Morgen ist es der wichtigste Teil unserer Wohnung. Kalte Füße, rutschige Böden und eine langweilige Einrichtung können echte Gute-Laune-Killer sein. Mit den Badteppichen wird der Fußboden im Badezimmer zum angenehmen Erlebnis. Anstatt kalter Fliesen oder harten Steins finden die Füße auf den Badematten und Duschvorlegern angenehmen Halt. Sie werden das neue Bodengefühl lieben. Mit einem Duschvorleger oder Badezimmerteppich unterstreichen Sie zudem Ihr Baddesign oder sorgen für eine ganz neue Atmosphäre.

Badematten – darauf sollten Sie beim Kauf achten:

1. Nutzen und Vorteile: Vom praktischen Fußschmeichler bis zur stilvollen Deko
2. Badezimmermatten aus unterschiedlichen Materialien
3. Was zu tun ist, wenn Badematten rutschen
4. Fußbodenheizung: Welche Badematten sind geeignet?
5. Wie wäscht man Badematten?
6. Preise und Hersteller von Badematten

1. Nutzen und Vorteile: Vom praktischen Fußschmeichler bis zur stilvollen Deko

Badteppiche und Badematten gehören zu den wichtigsten Bad-Accessoires und bieten viele Vorteile.

Ein Badteppich verändert das Design ihres Badezimmers komplett oder ergänzt es gezielt. Mit einer Badematte in neuer Farbe verpassen Sie in Windeseile Ihrem ganzen Badezimmer einen neuen Look und schaffen Abwechslung. Stimmen Sie Ihren Badezimmerteppich mit ihren Handtüchern und den übrigen Bad-Accessoires ab, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen. So kommt die Prime Badezimmermatte von Zone Denmark mit passenden Handtüchern.

Ein flauschiger Badvorleger bringt Gemütlichkeit in Ihr Bad. Schluss mit kalten Füßen auf dem Stein- oder Fliesenboden! Mit einer Badematte haben Sie ein viel angenehmeres Fußgefühl. Zudem erhöht er die Sicherheit in Ihrer Wohlfühloase: Auf dem glatten, feuchten Boden rutschen Sie leicht aus, die Matte hat dagegen eine rutschfeste Unterseite.

2. Badezimmermatten aus unterschiedlichen Materialien

Vor dem Kauf sollten Sie sich Gedanken über Ihr gewünschtes Material machen. Jedes ist natürlich für Feuchträume geeignet. Trotzdem gibt es unterschiedliche Vor- und Nachteile:

Badematten aus Baumwolle bestehen aus Naturfasern, die teils auch in biologischer Herstellung verfügbar sind. Wir lieben das weiche und natürliche Hautgefühl von Baumwolle. Genießen Sie es zum Beispiel mit der Damask Terry Badezimmermatte von Georg Jensen Damask. Eine Badematte aus Baumwolle ist sehr reißfest und nimmt Feuchtigkeit gut auf. Achten Sie darauf sie gut zu trocken, damit sich keine Stockflecken entwickeln können.

Badematten aus Kunstfasern werden meist aus Polyester, Polyacryl oder Microfaser hergestellt. Der große Vorteil dieser Materialien: Sie trocknen besonders schnell und kommen gut mit Restfeuchtigkeit klar. Gleichzeitig sind sie strapazierfähig und sehr formbeständig. Eine Badematte aus Kunstfasern fühlt sich weich und flauschig an. Allerdings halten viele Kunstfasern keine so hohen Temperaturen aus, welches Sie beim Waschen bedenken müssen.

Nicht immer muss es textiles Material sein: Badematten aus Holz sind besonders robust und widerstandsfähig. Sie ist außerdem besonders leicht zu reinigen. Viele Menschen empfinden das Fußgefühl auf Bambus- oder Teakholzhmatten als sehr angenehm. Wir schätzen nicht nur die edle Optik einer Holzmatte, sondern lieben das Fußgefühl auf Holzbadematten. Es erinnert an eine angenehme Fußmassage.

3. Was zu tun ist, wenn Badematten rutschen

Die meisten Badematten, wie die Flow Badezimmermatte von Zone Denmark, haben eine gummierte, rutschhemmende Unterseite. Sollte Ihre Matte dies nicht besitzen oder trotzdem rutschen, schaffen Sie mit einer einfachen Anti-Rutsch-Matte Abhilfe. Diese gibt es für wenig Geld im Baumarkt oder Möbelhaus. Sie schneiden sie einfach in der passenden Größe zurecht und legen sie unter den Badteppich. Da die Anti-Rutsch-Matte sehr dünn ist, ist sie unter dem Teppich unsichtbar, hält ihn aber sicher an Ort und Stelle.

4. Fußbodenheizung: Welche Badematten sind geeignet?

Welche Badematten sind fußbodenheizungsgeeignet? Inzwischen nehmen die Hersteller moderner Badematten an, dass Ihre Kunden die Teppiche auf beheizbaren Boden einsetzen möchten. Aus diesem Grund sind die meisten Teppiche für Böden mit Fußbodenheizung geeignet.Auf der sicheren Seite sind Sie mit einer Badematte aus Holz. Zwischen den einzelnen Leisten kann die Wärme ungehindert nach oben steigen.

5. Wie wäscht man Badematten?

Achten Sie auf die Waschanleitung ihrer Badematte. Kleinere Modelle können Sie einfach in der Waschmaschine waschen. Viele von ihnen, vor allem die Modelle aus Baumwolle, halten Temperaturen bis 60 Grad problemlos aus. Nutzen Sie Fein- oder Colorwaschmittel und waschen Sie die Badematte getrennt von anderen Textilien. Viele sind sogar trocknergeeignet. Allerdings sollten Sie bei Matten mit einer Rückenbeschichtung vorsichtig sein. Schonen Sie rutschfeste Rückseite indem Sie die Badematte zum Trocknen flach auf ein Trockengestellt legen. Eine Badematte aus Holz ist besonders pflegeleicht: Wischen Sie sie einfach feucht ab.

Erfahren Sie die Pflegehinweise schon vor dem Kauf, indem sie auf der jeweiligen Produktseite der von Ihnen gewählten Badematte die Produkteigenschaften lesen.

6. Preise und Hersteller von Badematten

In unserem Shop finden Sie Badvorleger in unterschiedlichen Preiskategorien und von verschiedenen bekannten Herstellern. Eine klassische Badematte in Grau, Schwarz oder Cremeweiß gibt es von Zone Denmark schon für weniger als 25 Euro. Im mittleren Preissegment finden sich zum Beispiel die Designer-Badematten von Marimekko. Die hochwertige Badematte in Grau mit dem grafischen Muster wurde von der finnischen Designikone Maija Isola gestaltet. Eine besonders edle Badvorleger aus Teakholz bieten wir von der Marke Skagerak an. Sie ist bekannt für ihre natürlichen und robusten Produkte. Die Teakholzmatte ist für etwa 160 Euro in unserem Shop erhältlich. Finden Sie jetzt den Badteppich oder die Badematte, die genau zu Ihnen passt!

Eine Badezimmermatte aus dem Design-Shop: Ihre Vorteile

Einkaufsberatung bei Connox

Sie möchten einen Badteppich online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihr Lieblingsstück dann bequem innerhalb nur weniger Werktage von uns direkt nach Hause liefern!