×

Gute Wahl!

Karimoku New Standard - Castor Table Eiche, 75 cm wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

Esstische

Was Sie beim Kauf beachten sollten.

Mehr erfahren

Filter 

Farben  
Warengruppen  
Hersteller  
Angebot
Neuheit
Anwendbar im Außenbereich  
höhenverstellbar  
Form  
Länge (cm)  
Breite (cm)  
Durchmesser (cm)  
Sortieren: Beliebtheit  



Esstisch – Mittelpunkt des Wohnbereichs

Der Esstisch ist einer der wichtigsten und zentralsten Plätze in der Wohnung, denn hier kommt die Familie zusammen, speist gemeinsam und bespricht die neusten Ereignisse. Auf was Sie beim Kauf eines Esstisches achten sollten, erfahren Sie hier.

Copenhague CPH30 Esstisch (ausziehbar) von Hay mit Stühlen im Esszimmer
  1. Die passende Form: Rund, eckig oder oval?
  2. Die optimale Größe des Esstisches
  3. Das richtige Material finden: Holz, Glas oder Stein?

1.Die passende Form: Rund, eckig oder oval?

Zunächst ist die Form des Esstisches entscheidend. Ob der Tisch rund, oval oder eckig sein soll, hängt neben Ihrem persönlichen Geschmack auch von der Größe des Esszimmers oder Küche ab. Ovale und runde Esstische finden besonders in großzügigen Essbereichen Verwendung, weil sie zentral im Raum platziert werden können. Eckige Tische hingegen lassen sich auch an die Wand stellen und können so in eine Wohnküche oder das Wohnzimmer integriert werden, ohne viel Raum einzunehmen.

Viktoria Einrichtungsexpertin Tipps für Ratgeber „Ein runder Esstisch ist ein absolutes Highlight im Essbereich - nicht nur weil er mittig im Raum, von allen Seiten zugängig platziert wird, sondern weil jede Tischdekoration und jede Pendelleuchte, die den Essbereich vervollständigt, den Zentralismus des Essplatzes betont." – Viktoria, Wohnexpertin.

2.Die optimale Größe des Esstisches

Wie viele Personen passen an einen Esstisch?

Eine der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl des Esstisches ist die Größe. Dabei stellt sich zunächst die Frage, wie viele Personen an dem Esstisch Platz finden sollen. Grundsätzlich gilt eine Breite von ca. 60 cm und eine Tiefe von 40 cm als ausreichend für eine Person. So besteht nicht nur genügend Abstand zum Nachbarn, auch ein komplettes Gedeck aus Tellern, Gläsern und Besteck kann auf dem Esstisch arrangiert werden. Bei einer Tischlänge von beispielsweise 180 cm finden also drei Personen pro Seite einen Sitzplatz. Werden zudem die Stirnseiten als Sitzplatz genutzt, können insgesamt bis zu acht Personen an dem 180 cm großen Esstisch speisen.

Esstische Grafik 2 - Personen pro Tisch

Esstisch ausziehbar

Eine praktische Lösung, vor allem ideal für kleinere Räume, sind ausziehbare Esstische. So sind durch Einlegeplatten im Nullkommanichts mehr Sitzplätze für spontane Gäste geschaffen. Hersteller wie Andersen Furniture, Carl Hansen und Bruunmunch bieten stilvolle Ausziehtisch-Modelle in verschiedenen Größen an.

Breite und Höhe des Esstisches

Grundsätzlich wird mit einer Platzgröße von L 60 x T 40 cm pro Person am Tisch gerechnet. Wenn sich also zwei Personen am Esstisch gegenübersitzen, sollte die Breite eines eckigen oder ovalen Tisches mindestens 80 cm betragen. Nehmen zusätzlich Servierschüsseln oder Dekorationselemente in der Mitte des Tisches Platz ein, so empfiehlt sich eine Breite von 90 bis 100 cm. Sowohl bei eckigen als auch bei runden Tischformen sollte zudem die Gesamtbreite von Esstisch samt Stühlen bedacht werden, damit ein harmonisches Raumkonzept entsteht. In der Regel werden zu der Tischbreite bzw. dem Durchmesser 50 cm pro Stuhl sowie zusätzliche 30 cm als Durchgang gerechnet.
Je nach Körpergröße der Nutzer sollte die Höhe des Esstisches zwischen 72 und 78 cm liegen.

Esstische Grafik 3 - runder Tisch Durchmesser

Esstisch – Stühle richtig anordnen

Wie die Stühle am Esstisch angeordnet werden, hängt von der Art des Untergestells ab. Befinden sich die Beine an den Ecken der Tischplatte, können an der gesamten Länge des Tisches Stühle arrangiert werden. Esstische, bei denen die Beine eingerückt sind und sich etwas weiter unter der Tischplatte befinden, bieten hingegen ausreichend Platz und Beinfreiheit für Personen an den Stirnseiten. Beachtet werden sollte bei dieser Variante jedoch, dass die Stühle an den langen Seiten um die Tischbeine herumgestellt werden müssen.

Expertentipp „Mein Tipp ist ein Esstisch mit einem mittigen Untergestell! Unabhängig von seiner Grundform ermöglicht das eine flexible Stuhlwahl und Essplatzpositionierung." – Viktoria, Einrichtungsexpertin.

Esstische Grafik 1 - Sitzplatzanordnung

3. Esstisch aus Holz, Glas oder Stein

Esstisch aus Massivholz

Ein weiterer ausschlaggebender Aspekt bei der Auswahl des Esstisches ist das Material. Ein beliebtes Material für Esstische ist Massivholz. Ein Massivholztisch ist robust, wirkt rustikal und schafft eine gemütliche Atmosphäre im Esszimmer. Durch verschiedene Behandlungsarten wird das Holz nicht nur geschützt, sondern erhält zudem auch eine entsprechende Optik: Wachsen und Ölen lässt das Holz etwas dunkler erscheinen, Seifen hellt es auf und durch das Lackieren entsteht eine glänzende Oberfläche. Geölte Holztische sollten für eine lange Haltbarkeit regelmäßig nachbehandelt werden. Beachtet werden muss zudem, dass sich die Holzfarbe altersbedingt und durch Sonneneinstrahlung verändern kann.

Beschichteter Esstisch

Neben Esstischen aus Vollholz sind auch beschichtete Tischplatten eine Option. Sie sind wesentlich leichter, besitzen einen Kern aus MDF oder Multiplex und sind z.B. mit Furnier, Linoleum, Laminat oder Lack beschichtet. Die Oberfläche ist so besonders pflegeleicht und muss nicht regelmäßig behandelt werden. Zudem besteht hier eine große Auswahl an Farben und Strukturen, die perfekt zum eigenen Wohnstil passen. Artek, Hay, Muuto und ferm Living bieten zahlreiche beschichtete Esstische in verschiedenen Formen und Farben an.

Esstische Grafik 4 - Querschnitt Tischplatte

Esstisch aus Glas, Metall oder Stein

Design-Esstische aus Glas und Metall wirken kühl, puristisch und damit eleganter. Vor allem die Kombination beider Materialien verleiht Esstischen, wie denen von ClassiCon, einen modernen Look. Beim Kauf einer Glasplatte sollte in jedem Fall auf Sicherheitsglas geachtet werden, das im Falle eines Bruchs nicht in einzelne, scharfe Scherben zerfällt.
Esstische mit einer Platte aus Naturstein oder Marmor liegen absolut im Trend. Zum einen wirkt die Oberflächenbeschaffenheit aufgrund ihrer Musterung besonders natürlich, zum anderen ist das Material widerstandsfähig gegenüber Hitze sowie Feuchtigkeit. Marken wie Vitra oder Kartell bieten Marmortische in schlichtem und extravagantem Stil an.

Pli Esstisch von ClassiCon

Design-Esstisch online bei Connox kaufen– Ihre Vorteile im Überblick

Sie möchten einen Design-Esstisch online kaufen, brauchen aber Unterstützung? Wenden Sie sich jederzeit gern an unseren Kundenservice. Wir stehen Ihnen bei Ihrem Einkauf mit Rat und Tat zur Seite, geben Empfehlungen und können Fragen schnell klären. Lassen Sie sich Ihren Wunschartikel bequem von uns direkt nach Hause liefern.