Warenkorb  

Deckenleuchten

Sortieren: Beliebtheit  
< 1/3 >
Warengruppen  
Hersteller  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Kunden empfehlen


Deckenleuchten: Design-Zentren der Erleuchtung

Spot an – für einen besonderen Hauptdarsteller: die Deckenleuchte. Sie steht – oder hängt – im Zentrum eines jeden Raumes. Und dennoch bleibt sie oftmals unbemerkt. Zu Unrecht! Denn nur Deckenlampen verfügen über eine ausreichende Strahlkraft um den gesamten Raum gleichmäßig auszuleuchten und ihm eine wohnliche Atmosphäre zu geben.

Deckenlampen im Wohndesign-Shop – Ihre Vorteile

Mut zur Menge

Trauen Sie sich! Deckenlampen lassen sich traumhaft kombinieren. Verschiedenste Materialien und Farben geben Ihrem Raum ein neues Erscheinungsbild. Dabei lassen sich gerade kleine Leuchten, wie die Teti von Artemide oder die Wan von Flos perfekt miteinander verbinden. Durch ihr schlichtes und formschönes Design ergänzen sie sich, ohne einander zu übertrumpfen oder den Raum zu überladen. Bei der Menge an Deckenleuchten sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was gefällt. Generell gilt: Je größer der Raum, desto mehr Licht benötigt er. Es heißt, erst drei Lichtquellen verleihen einem Raum Struktur und die richtige Atmosphäre. Kombinieren Sie Ihre Deckenleuchte daher mit der passenden Tischlampe oder einer unserer Wandleuchten oder Pendelleuchten.

Es werde Licht: Deckenleuchte montieren in vier einfachen Schritten

In puncto Deckenleuchten stellt sich oftmals die Frage nach der richtigen Montage. Die ist oft gar nicht so schwierig, wenn Sie die folgenden Schritte beherzigen :
1. Achtung, entfernen Sie die Sicherung!
2. Aus Decke und Leuchte ragen jeweils drei einzelne Kabel. Diese werden mit Hilfe einer Lüsterklemme miteinander verbunden. Lockern Sie dazu als erstes die Schraube seitlich an der Klemme. Tipp: Lüsterklemmen gibt es, falls nicht vorhanden, für kleines Geld im Baumarkt zu kaufen.
3. Fädeln Sie zunächst die Kabel der Reihenfolge nach in die verschiedenen Öffnungen. Beginnen Sie mit dem grün-gelben Kabel. Hierbei handelt es sich um den Schutzleiter. Er bewahrt Sie vor elektrischen Schlägen. Nehmen Sie als nächstes den Neutralleiter in einer grauen oder blauen Färbung und zuletzt den schwarzen oder braunen Außenleiter, umgangssprachlich auch Phase genannt. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den farblich passenden Kabeln der Deckenleuchte in den gegenüberliegen Öffnungen der Lüsterklemme. Ziehen Sie abschließend die Schraube wieder fest.
4. Bringen Sie Ihre Deckenleuchte mithilfe eines Hakens oder der beigefügten Befestigung an der Decke an.
Vorsicht: Achten Sie bei der Montage im Badezimmer darauf, dass Ihre Deckenleuchte mindestens die Schutzart IP44 hat. So schließen Sie elektrische Schläge aus.

Die LED-Deckenleuchte – Moderne Technik lässt den Raum erstrahlen

Dass LED-Leuchten das Portemonnaie und die Umwelt schonen, dass wissen mittlerweile die Meisten. Doch kaum einer ahnt die vielfältigen Design-Möglichkeiten, die sich aus der neuen Technik ergeben. Um Ihnen darüber einen kleinen Überblick zu verschaffen, haben wir Informationen im Beitrag "LED - Leuchtdioden revolutionieren das Leuchtendesign" in unserem Wohndesign-Blog für Sie zusammengestellt.
Sie wollen Ihre Deckenleuchten online kaufen? Lassen Sie sich sie bequem und innerhalb weniger Werktage von uns nach Hause liefern!