iF product design award 2008

Nicht Fusion, nicht Retro, kein „So-tun-als-ob“: Im iF product design award 2008 hatte Authentizität den Vorrang, so der Tenor des Juryvorsitzenden Fritz Frenkler. Am Eröffnungstag der CeBIT (4. März 2008) nahmen 50 der insgesamt 821 Preisträger einen iF gold award in Empfang – und feierten ihren Erfolg.

Mehr Einreichungen, weniger Auszeichnungen: Im Wettbewerb um die begehrte Designauszeichnung des iF product design award gingen 2008 mit 2.771 Einreichungen aus 35 Ländern weltweit 20,9% mehr Einreichungen als im Vorjahr ein. 821 konnten sich über einen iF product design award freuen und darüber, ab sofort Teil der aktuellen Ausstellung auf dem Messegelände in Hannover zu sein.

Allgemeines zum iF-Award:

Seit mehr als 50 Jahren ist iF Industrie Forum Design e.V. auf dem Messegelände in Hannover verwurzelt. Hervorgegangen aus der „Sonderschau formgerechter Industrieerzeugnisse“ 1953, wurde dem e.V. im Jahr 2001 die iF International Forum Design GmbH zur Seite gestellt, die seitdem für alle Geschäftsfelder, vor allem die Durchführung der renommierten iF awards, verantwortlich ist.

iF hat als unabhängige Institution eine entscheidende Vermittlerfunktion zwischen Design und Wirtschaft und nimmt diese Rolle seit vielen Jahren in seriöser wie integerer Weise wahr. Damit wird ein maßgeblicher Beitrag zum Erfolg von Design-Dienstleistungen im wirtschaftlichen Kontext sowie zur Bewusstseinsbildung von Design in der Öffentlichkeit geleistet.

Die iF awards zählen weltweit zu den wichtigsten Designauszeichnungen. Mehr als 5.000 Wettbewerbsbeiträge jährlich aus knapp 50 Ländern bestätigen dies eindrucksvoll.

iF steht seit 1953 für kompetente und seriöse Dienstleistungen an der Schnittstelle von Design und Wirtschaft. Mit den fünf iF Wettbewerben, dem iF product design award, dem iF communication design award, dem iF material award, dem iF design award china sowie dem iF concept award für Studierende, ist das "Industrie Forum Design e.V." heute eines der international größten und renommiertesten Designzentren.

Das iF Label ist zu einem weltweit anerkannten Markenzeichen geworden, das als Orientierungshilfe auf den globalen Handelsplätzen dient. Das Team betreut neben den eigenen iF Wettbewerben zahlreiche Projekte „organized by iF“ und bietet vielfältiges Know-how in den Bereichen der Wettbewerbskonzeption und -organisation sowie rund um Design- und wirtschaftsrelevante Fragestellungen.

Produkte

Filter