Focus Green

Im Jahr 2008 schrieb das Design Center Stuttgart den Internationalen Designpreis Baden-Württemberg unter dem Themenfokus „Green“ aus. Das einzigartige Profil des Wettbewerbs bedeutet für Gestalter und Unternehmer eine besondere Herausforderung. Die Produkteinreichungen müssen sowohl den Anforderungen nach höchster Designqualität und gleichzeitig einschlägigen Kriterien zur Beurteilung der Umweltverträglichkeit entsprechen. Mit Focus Green griff das Design Center Stuttgart einen dominierenden Trend auf, denn die Nachfrage nach umweltorientierten Produkten steigt im Markt.

Preise
An Focus Green beteiligen sich Unternehmer und Designer aus dem In- und Ausland, die sich der kritischen Jury in 12 verschiedenen Kategorien zu stellen haben. Die Jury wählt dann die Preisträger aus und vergibt den „Focus in Silber“ für herausragende Designleistungen oder die Premiumauszeichnung „Focus in Gold“.
Alle Preisträger werden in einer mehrwöchigen Ausstellung im Ludwigsburger Werkzentrum Weststadt der Öffentlichkeit präsentiert.

Jury
Objektivität und Seriosität kennzeichnen die Focus-Wettbewerbe Jahr für Jahr in hohem Maße. So erfolgt auch die Beurteilung der Einreichungen zu Focus Green fast ausschließlich am Originalprodukt. Lediglich besonders sperrige Produkte und Investitionsgüter wurden über fotografische Darstellungen präsentiert. Produkte der Juroren sind grundsätzlich vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Kategorien und Kriterien
Die Produktbewertung erfolgt in zwölf Kategorien, in denen jeweils maximal ein „Focus in Gold“ vergeben werden kann:

• Industrie und Gewerbe
• Architektur und öffentlicher Raum
• Energie- und Gebäudetechnik
• Beleuchtung
• Medizin und Rehabilitation
• Hausgeräte
• Küche
• Interior
• Objektmöblierung
• Kommunikation
• Freizeit
• Outdoor

Neben den klassischen Designkriterien wie Gestaltungsqualität, Innovationsgehalt, Ergonomie, Funktionalität, sowie emotionale Wirkung spielen ökologische Merkmale die wesentliche Rolle. Hierzu zählen Material- und Energieeffizienz, Reparaturkonzepte, Demontage- und Recyclingmöglichkeiten sowie als wichtigstes Merkmal die formale Langlebigkeit zur Verlängerung der Nutzungsdauer.

Preisträger
Der nicht kommerzielle Wettbewerb und die günstigen Teilnahmegebühren ermöglichen es auch kleineren und jungen Unternehmen, sich mit ihren Produkten auf internationaler Ebene zu messen. Der Profit für die Preisträger wird insbesondere bei der Marktkommunikation spürbar: Die Label „Focus in Gold“ und „Focus in Silber“ sind Qualitätszeichen und beliebte Produktkennzeichnungen. Außerdem verhelfen die Preisverleihung im festlichen Rahmen, die mehrwöchige Ausstellung in den attraktiven Räumlichkeiten im Ludwigsburger Werkzentrum Weststadt, die Internet-Präsentation sowie die Publikation im weltweit vertriebenen Jahrbuch zu öffentlicher Präsenz und Wahrnehmung.

Weitere Informationen zu Focus Green

Produkte

Filter