Design Plus 2014

Schon seit 30 Jahren ist der Design Plus Award eine Instanz in der Designwelt. Hier werden Produkte ausgezeichnet, die überraschende Mehrwerte erzeugen und bestehende Funktionen verbessern. Gestaltung, Nachhaltigkeit, Gebrauchswert und Innovationskraft sind die Kriterien, die die achtköpfige Jury die Produkte bewertet.

Ausgerichtet wird Design Plus von der "Initiative Form und Leben", Träger sind die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, der Rat für Formgebung (Frankfurt) und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (Berlin). In der Jury sitzen wie gewohnt Vertreter verschiedener Fachbereiche: Die Designer vertritt Mark Braun aus Berlin, die Designlehre Hubert Kittel aus Halle und die Produzenten vertritt Philipp Mainzer von E15 aus Frankfurt. Auch Vertreter aus dem Handel, der Fachpresse, dem Management und Förderer sind in der Jury anzutreffen. Dies macht den Design Plus Award zu einer Auszeichnung, die alle Bereiche vom ersten Gedanken bis hin zum fertigen Produkt umfasst.

Die Gewinner und die Ausstellung

Design Plus 2014 Ausstellung

Im Jahr 2014 wurden nun Produkte von Herstellern aus elf Ländern ausgezeichnet, darunter reisenthel, Pension für Produkte, Whitbread Wilkinson, Normann Copenhagen, Alessi, Skagerak, Stelton und Konstantin Slawinski.

Eine Sonderschau in der Galleria 1 auf der Ambiente in Frankfurt stellt alle Gewinner-Produkte vor. Die Messe läuft vom 07. bis zum 11.02.2014. Übrigens: Selbst die Ausstellung des Design Plus Award 2014 ist nachhaltig. Der Organisator der Sonderschau, das Frankfurter Designbüro Leise, hat die Ausstellung überwiegend aus Papier und Pappe gestaltet.

Produkte

Filter
< 1/3 >
Sortieren: Beliebtheit  
Hersteller  
Hauptkategorie  



Artikel pro Seite: 12 24 Alle