Brit Insurance Design Award

Der Brit Insurance Design Award wird jährlich von dem Design Museum in London vergeben. Er zeichnet innovative, interessante und zukunftsweisenden Arbeiten aus verschiedenen Kategorien und aus der ganzen Welt aus.

Im März findet die dazugehörige Ausstellung im Design Museum statt. Hier werden etwa 100 Projekte gezeigt, die eine Auswahl der nominierten Arbeiten sind.

Die nominierten Designs werden in sieben Kategorien präsentiert: Architektur, Mode, Möbel, Grafiken, Interaktiv, Produkt und Transport. Die Gewinner der einzelnen Kategorien werden von einer internationalen Jury ausgewählt und ein Gesamtsieger wird mit dem Preis "Brit Insurance Design of the Year 2009" ausgezeichnet.

Das Design Museum in London ist eines der weltweit führenden Design-Museen, in dem jede Art des zeitgenössischen Designs gezeigt wird: Von Möbeln zu Grafiken, Architektur und Industriedesign.

Bereits vor 25 Jahren gründete Terence Conran den Vorläufer des Design Museums, das Boilerhouse, im Keller des Victoria and Albert Museum (V&A) in London. Im Jahr 1989 war das Boilerhouse über die Kellerräume hinausgewachsen und zog um. In diesem Zuge erhielt es auch seinen heutigen Namen.

Das Design Museum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Design in die Kulturlandschaft einzubeziehen und gleichzeitig zu unterhalten und zu informieren. Mittlerweile ist es zu einer festen Institution in der internationalen Design-Szene geworden und mehr als 200 000 Besucher kommen jedes Jahr durch seine Pforten.

Weitere Informationen zu Brit Insurance Design Award

Produkte

Filter