Hadi Teherani

Hadi Teherani

Hadi Teherani wurde 1954 im Iran geboren. Heute lebt der gefeierte Architekt und Designer in Deutschland und arbeitet für zahlreiche renommierte Unternehmen. Über seine Gestaltung sagt Hadi Teherani: "Erst im atmosphärisch vollendeten Raum, in der Synthese von Architektur, Interior und Produktdesign wird aus einzelnen Fragmenten eine gelungene Komposition."

Der iranischstämmige Deutsche, kreativer Kopf der Hadi Teherani Group, baut Hochhäuser, Unternehmenszentralen, Apartmenthäuser, Einkaufswelten, Bahnhöfe, Behörden und Universitäten einschließlich ihrem Interior Design, aber auch Messestände, Showrooms und Flagshipstores. Der grenzüberschreitend arbeitende Teherani nahm die Architektur zum Anlass eines umfassenderen gestalterischen Anspruchs. Darum gehört zu seinem international ausgezeichneten Schaffen das gesamte Programm des Produkt- und Interiordesigns, mit dem Architektur erst atmosphärisch zu vollenden ist - vom Bodenbelag über den Türbeschlag bis zur modularen Küche.

Die Zentrale der Hadi Teherani Group hat ihren Standort in Hamburg im 1994 entworfenen Lofthaus am Elbberg - in unmittelbarer Nachbarschaft der ebenfalls mehrfach ausgezeichneten Bauten Dockland und Elbberg Campus. Der Sitz in Hamburg umfasst die Bereiche Architektur, Interior Design, Produktdesign und Consulting. Weitere Niederlassungen befinden sich in Frankfurt, Moskau, Abu Dhabi und Bangalore.

Dieser interdisziplinäre Ansatz sorgte dafür, dass Hadi Teherani mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Zu den bekanntesten gehören der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, der iF Design Award, der Red Dot Design Award Best of the Best und der Neocon Gold.

Internetseite von Hadi Teherani


Marken