Gitta Gschwendtner

Gitta Gschwendtner

Nachdem Gitta Gschwendtner im Jahr 1998 das Royal College of Art abgeschlossen hatte, eröffnete sie ihr eigenes Design-Studio in London. Seitdem arbeitet sie an diversen Projekten von Produkt-, Einrichtungs- und Ausstellungsdesign bis hin zu ganzen Installationen.

Jedem Projekt von Gitta Gschwendtner geht eine intensive Recherche voraus, sodass die entwickelte Lösung zum Schluss stets auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers abgestimmt ist. Die Designs orientieren sich dabei stets an den besten Problemlösungsstrategien und nicht so sehr an den spektakulärsten äußerlichen Möglichkeiten: Die Form folgt hier der Funktion. Das besondere an dem Design liegt im Inneren, im Charakter, der Produkte.

Für den englischen Hersteller Thorsten van Elten entwarf sie den Plant Cup. Außerdem arbeitete sie bereits mit namhaften Auftraggebern wie dem British Council, Crafts Council, Design Museum, DuPont Corian, Geffrye Museum, Habitat, Innermost, Mathmos, Peugeot, Purves & Purves, Royal College of Art, Science Museum, Sony, Twentytwentyone, Victoria and Albert Museum und Wellcome Trust zusammen.

Internetseite von Gitta Gschwendtner