Nur heute: 10 % Adventsrabatt für Sie!
Andrée Putman

Andrée Putman

Andrée Putman wurde am 23. Dezember 1925 in Paris geboren. Die Arbeiten der französischen Innenarchitektin und Designerin sind genreübergreifend.

Putman begann ihre Karriere zunächst als Journalistin für die Mode- und Lifestylezeitschrift Elle. Gleichzeitig entwarf sie für die Kaufhauskette Prisunic Haushalts-Accessoires. 1978 gründete die Pariserin ihr eigenes Büro für Interior Design - Ecart - und 1997 ihr heutiges Unternehmen mit den Namen Andrée Putman Sarl. Ihr unverwechselbarer Stil machte sie zu einer der erfolgreichsten und bekanntesten französischen Designerinnen überhaupt.

Stets unabhängig von intellektuellen Zirkeln, verband Putman schon immer gern Ansätze aus unterschiedlichen Disziplinen um ihre eigene Designsprache zu kreieren. Sie entwarf Produkte und Möbel für renommierte Unternehmen wie Fermob, Emeco, Serralunga oder Poltronafrau, um nur einige zu nennen.

Abseits von Produkten für den Wohnbereich hat die französische Designerin auch die Inneneinrichtung von Hotels und Shops entworfen. Zu ihren Kunden zählten beispielsweise das Ritz Carlton, Cacharel, Cartier, Karl Lagerfeld und Yves Saint Laurent. Nicht zuletzt hat Andrée Putman die Inneneinrichtung für die Concorde entworfen, die mit dem Abschied des Flugzeugs leider ebenso von der Bildfläche verschwand. Heute erinnern noch die luftigen Entwürfe der Französin Putman an das futuristische Flugzeug.

Im Januar 2013 starb Andrée Putman in Paris.

Internetseite von Andrée Putman


Marken