Andrea Morgante

Andrea Morgante

Andrea Morgante wurde 1972 in Mailand geboren. Er machte sein Diplom als Architekt und ging im Jahr 1997 nach London, wo er anfangs mit RMJM zusammenarbeitete. Im Jahre 2001 kam er zum Studio von Future Systems, wo er im Jahre 2006 gemeinsam mit Jan Kaplicky zum Direktor aufsteigt; unter seinen Aufgaben war das Gebäude für Selfridges in Birmingham sowie zahlreiche internationale Wettbewerbe, Designprojekte und schließlich die Planung des Museums Enzo Ferrari in Modena, für das er nach dem Tod von Kaplicky im Jahre 2009 die Fertigstellung übernimmt.

Im Jahre 2008 arbeitete Andrea Morgante mit Ross Lovegrove zusammen und bei dieser Zusammenarbeit befasst er sich mit machbaren architektonischen Projekten. Im Jahre 2009 gründete er in London das Studio Shiro Studio. Bei seiner täglichen Arbeit basieren seine Architektur- und Designprojekte auf immer dem gleichen Projektansatz, der sich durch eine dauerhafte Passion für die Anatomie, digitale Herstellung, Botanik, Luftfahrtechnik und Philosophie auszeichnet.

Internetseite von Andrea Morgante


Marken