Anders Folke Andersen


Filter

Anders Folke Andersen

Eigentlich kommt Anders Folke Andersen nicht aus dem Designbereich: Der Däne ist gelernter Schreiner. In seiner "ersten Karriere" gestaltete und baute Andersen Bühnenbilder für die dänische Filmbranche.

Anders Folke Andersen lernte sein Handwerk beim bekannten dänischen Möbelbauer Niels Roth Andersen und schloss im Jahr 2000 seine Ausbildung ab. Sein Abschlussprojekt, ein Mahagonitisch, brachte ihm eine Bronzemedaille beim Best Design Award des dänischen Fachblatts Bolig Magasinet ein.

Gerade in Skandinavien ist Design unumstößlich mit gutem Handwerk verbunden, und so begann Andersen, auch in der Designbranche tätig zu werden. Der Startschuss für seine zweite Karriere ist einfach ausgemacht: Andersen und seine Partnerin Rikke Beck Christensen suchten einen Beistelltisch für ihre Kopenhagener Wohnung, konnten aber nichts Ansprechendes finden. Also wurde der Beck Tisch geboren und das Unternehmen Foxy Potato gegründet. Auch mit Beck-Serie war Andersen für den angesehenen dänischen Preis nominiert, den er zuvor bereits gewann.

Grundsatz aller Produkte von Foxy Potato und Anders Folke Andersen ist einzigartiges, dänisches Design kombiniert mit kompromissloser Qualität, die durch regionale Fertigung und beste Materialien sichergestellt wird.


Marken