Alken & Bengtsson

Alken & Bengtsson

Maria Bengtsson ist Grafikdesignerin und an der Kunsthochschule Konstfack in Stockholm ausgebildet. Thomas E. Alken Møbel ist ein an Danmarks Designskole in Kopenhagen ausgebildeter Industriedesigner. Gemeinsam arbeiten sie für Georg Jensen unter dem Namen Alken & Bengtsson.

Thomas E. Alken MDD erwarb 1997 sein Diplom an der Kopenhagener Designschule Danmarks Designskole und setzte seine Ausbildung an der Hochschule für Kunst und Design Helsinki fort. 1997 eröffnete er sein eigenes Designstudio in Kopenhagen. Seit 2005 ist er Vorsitzender des Verwaltungsrates der „Cabinetmakers Autumn Exhibition” SE und seit 2007 Mitglied des Beratenden Ausschusses Dänischer Designer MDD. 2009 wurde er zudem Mitglied des Schulrates der Danmarks Designskole in Kopenhagen.

Thomas E. Alken hat nach wie vor sein eigenes Designstudio im Stadtzentrum von Kopenhagen, ganz in der Nähe des wunderschönen Botanischen Gartens. Sein Studio beschäftigt sich vorwiegend mit Möbel- und Produktdesign sowie mit Designberatung für dänische und internationale Kunden. Alken beschreibt sein Designstudio als kleinen aber leidenschaftlich mit breitem Know-how und großen Ambitionen. „Wir glauben an die Kraft eines starken Konzepts. Ausgehend von einer funktionellen und schönen Form mit Fokus auf den menschlichen Körper und der Umwelt wollen wir relevante Produkte mit langer Lebensdauer designen. Dabei optimieren wir in einem strukturierten und offenen Arbeitsablauf Materialien und Herstellungsverfahren.“

Maria Bengtsson, Grafikdesignerin und Illustratoren, schloss 1997 ihr Studium an der schwedischen Kunsthochschule Konstfack in Stockholm ab und bildete sich dann an der Hochschule für Industriedesign Helsinki und der Danmarks Designskole Kopenhagen weiter. Maria Bengtsson wurde 1968 in Mora, Schweden geboren, in einer Landschaft mit tiefen Wäldern, Seen und Bergen, in der die Natur stets präsent ist. Diese Elemente sind nach wie vor eine Quelle der Inspiration für ihre Arbeit. Seit 1998 ist sie in Kopenhagen ansässig, wo sie als freiberufliche Grafikdesignerin in ihrem eigenen Studio arbeitet.

Zu ihren Projekten gehören Design und Druck von Glas und Keramik sowie Druckdesigns für Textilstoffe. Größere Projekte werden in Zusammenarbeit mit anderen Designern durchgeführt, von denen einer der Industrie- und Möbeldesigner Thomas E. Alken ist, der inzwischen ein häufiger Kooperationspartner geworden ist. Maria Bengtsson hat an zahlreichen Grafikdesignprojekten wie Büchern, Layouts, Logos und grafische Erscheinungsbilder für Unternehmen und Verlage gearbeitet und fertigt zudem Illustrationen für Zeitungen, Bücher, Zeitschriften sowie mit Vorliebe auch Modeillustrationen an.

„Es ist wichtig, Aufträge im engen Dialog mit dem Kunden durchzuführen, aber gleichzeitig auch Zeit für freiere Projekte wie Ausstellungen und Experimente zu haben.“

2008 eröffnete sie zusammen mit einigen Kollegen ein eigenes Designstudio RHG3. Das neun Designer beherbergende Studio befindet sich im Stadtzentrum von Kopenhagen, in der Nähe des Botanischen Gartens, und ist in einem ehemaligen Bäckerladen untergebracht.