Alex Hellum

Alex Hellum

Alex Hellum ist Designer für Möbel und Produkte und arbeitet mit seinem Unternehmen in Hertford in Großbritannien.

Alex Hellum arbeitet mit seiner gleichnamigen Firma eng mit englischen Produzenten zusammen und entwirft Möbel und Produkte, auch in kleinen Mengen, und verkauft diese teilweise direkt an den Endverbraucher oder an Inneneinrichter. In diesem Teil des Unternehmens erhält sich Alex Hellum sich und seinen Mitarbeitern kreative Freiheit über Design und Produktion.

Als Designer arbeitet Alex Hellum als Möbel- und Produktdesigner für namhafte Hersteller wie Thorsten van Elten.

Geboren wurde er im Jahr 1966 in Larvik in Norwegen. Mittlerweile arbeitet er aber in Großbritannien, wo er auch seine Ausbildung zum Designer absolvierte. Zwischen 1992 und 1994 war er am Buckinghamshire Chilterns University College. Danach studierte er Möbeldesign am Royal College of Art, wo er im Jahr 1996 seinen Abschluss machte.

Nach seinem Abschluss ermöglichte ihm die finanzielle Unterstützung des Craft Council die Eröffnung eines eigenen Design-Studios. Mittlerweile hat Alex Hollum für viele namhafte Kunden wie Heals, Thorsten Van Elten und Ercol gearbeitet.

Alex Hellum hat einen eigenen Stil entwickelt, der aus der Kombination von Beobachtung, Nützlichkeit und dem ehrlichen Einsatz der Materialien besteht. Seine Arbeiten beginnen häufig pragmatisch, indem er den Nutzen und damit auch überhaupt den Sinn eines Produkts analysiert. Alex Hollum glaubt, dass es im Design immer eine praktische Lösung gibt und dass es die Aufgabe des Designers ist, einem Produkt überhaupt erst eine Existenzberechtigung zu verleihen.

Alex Hollum entwirft Objekte mit dem Ziel, diesen eine natürliche Langlebigkeit in Form und Funktion zu verleihen. Die verwendeten Materialien verleihen seinen Produkten zudem Charakter, Integrität und Tiefe.

Im Jahr 2001 veranstaltete Alex Hollum seine erste eigene Ausstellung unter dem Titel "Thoughts on Furniture" in Norwegen. Mit Unterstützung des Norwegian Design Council wurde die Ausstellung in 2002 in Oslo gezeigt. In der Ausstellung wird beleuchtet, wie der Mensch seine Möbel abseits der eigentlichen Vorstellungen des Designers benutzt.

Mittlerweile hat es Alex Hollum auch zurück an seine alte Schule, das Buckinghamshire Chilterns University College, gezogen, wo er für den Kurs Contemporary Furniture Design Course das Tutorium leitet. Im Dezember 2005 begann er außerdem mit dem Unterricht an der Kingston University .

Internetseite von Alex Hellum