Aldo Bakker


Filter

Aldo Bakker

Der gestalterische Ansatz von Aldo Bakker ist getrieben vom Erkunden der Grenzen zwischen menschlichen und unmenschlichen Aspekten im Design und architektonischen Entdeckungsreisen.

Der 1971 geborene Niederländer lernte ursprünglich Schmuckdesign, den Beruf seiner Eltern. Der dafür nötige Perfektionismus kennzeichnet Bakkers Entwürfe bis heute. Später wandte er sich Glas als Werkstoff zu, da die Formbarkeit von Glas nahezu grenzenlos ist - perfekt, um seine experimentellen Ideen in die Tat umzusetzen.

Später kamen in Aldo Bakkers Designs auch andere Materialien wie Metall und Holz zum Einsatz. Sein universeller Ansatz zeigt sich auch in der Tatsache, dass Bakker bereits ganze Interior Designs für Restaurants gestaltet hat, als Dozent in Eindhoven tätig ist und auf vielen Ausstellungen vertreten ist.

Oft wirken die Entwürfe von Aldo Bakker schon fast mehr wie Kunst als wie Design. Doch die praktischen Aspekte lässt der Niederländer nie aus den Augen - sie verbergen sich lediglich hinter skulpturalen Formen, die die Abstraktion eines Produktes von seiner Ursprungsform darstellen. So stellen sich die Produkte des Niederländers auf ironische Weise selbst infrage, ohne ihren Sinn zu verleugnen.

Internetseite von Aldo Bakker


Marken