Ausstellungstipp: Das Bauhaus #allesistdesign

Teilen
  •  Facebook
  •  Google+
  •  Twitter
  •  E-Mail
  •  RSS

Beitrag vom 01.10.2015, von Anja Beckmann

Ausstellungstipp: Das Bauhaus #allesistdesignDas Vitra Design Museum präsentiert aktuell eine umfangreiche Übersicht über das Design am Bauhaus: seltene, teilweise nie gezeigte Exponate aus Design, Architektur, Kunst, Film und Fotografie warten auf Designinteressierte. Die Ausstellung, die unter dem Namen "Das Bauhaus #allesistdesign" läuft, setzt das Design des Bauhaus in Verbindung mit aktuellen Designtrends und zeigt außerdem zahlreiche moderne Werke. Sie ist noch bis zum 28. Februar 2016 geöffnet.

Namen wie Marianne Brandt, Marcel Breuer, Lyonel Feininger, Walter Gropius und Wassily Kandinsky sind mit ihren avantgardistischen Entwürfen vertreten. Ebenso wie aktuelle Objekte von Olaf Nicolai, Adrian Sauer, Enzo Mari, Lord Norman und vielen mehr. Wie keine andere zeigt diese Ausstellung: Der Grundgedanke des Bauhaus - die Verbindung von Handwerk und Kunst, Ergonomie und Technik, um die Bedürfnisse des Menschen zu erfüllen - hat das Berufsbild des Designers bis heute geprägt.

Das Bauhaus - eine Philosophie, die Design und Wohnen bis heute prägt

Viele Dinge, die uns heute alltäglich erscheinen, gehen auf die Bauhaus-Bewegung zurück. Mit der Gründung des Staatlichen Bauhaus im Jahr 1919 legte Walter Gropius den Grundstein für eine neue Ära der Gestaltung. Es sollten Designer ausgebildet werden, die handwerkliche ebenso wie künstlerische Grundlagen beherrschten, die Kenntnisse der menschlichen Psyche und Wahrnehmungsprozesse aufwiesen und Ergonomie und Technik berücksichtigten. Design sollte von nun an den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Der Gestaltungsauftrag änderte sich: Design sollte für jedermann zugänglich sein. Design sollte nicht mehr des Gestaltens wegen entstehen, sondern Teil gesellschaftlicher Veränderungen sein. Aus visionären Entwürfen wurden Einrichtungsgegenstände, die sich auch im Alltag bewährten - und die sich dank einer schlichten und zeitlosen Optik noch heute ungebrochener Beliebtheit erfreuen.

Noch heute wird diskutiert, wie Designer ihre Arbeit in einen größeren Zusammenhang stellen und Gesellschaft mitgestalten können. Stichworte wie "Social Design", "Open Design" und "design thinking" prägen diese Auseinandersetzung. Wie das damals so neue Gestaltungsideal heutige Entwürfe beeinflusst, können Sie sich im Vitra Design Museum mit eigenen Augen anschauen.

Besucher erwarten vier Themengruppen: ein Blick auf den historischen und sozialen Kontext des Bauhauses, ikonische Designobjekte des Bauhauses und ihre Entstehungsgeschichte, Farbgestaltung und Raummodelle sowie die Kommunikation des Bauhauses.

Ausstellung:

  • Das Bauhaus #allesistdesign
  • Vitra Design Museum, Weil am Rhein
  • Laufzeit: 26.09.2015 – 28.02.2016
    Weitere Informationen finden Sie hier.

Über die Abbildung:
Kurt Schmidt mit F.W. Bogler und G. Teltscher
»Das mechanische Ballett«
1923
Neuinszenierung Theater der Klänge, 2009
Foto: O. Eltinger


Alle Beiträge der Kategorie Design-News

Filter


Zugehörige Designer



Weitere Themen