Warenkorb  

Sessel

Verwandte Kategorien: Sitzobjekte, Lounge-Sessel, Schaukelstühle

Sortieren: Beliebtheit  
< 1/5 >
Warengruppen  
Hersteller  
Neuheit



Artikel pro Seite: 12 24 Alle

Kunden empfehlen


Designer Sessel im Wohndesign-Shop: eine kleine Entscheidungshilfe zum richtigen Sitzmöbel

Alltäglich und doch nicht ganz selbstverständlich: In Deutschland Symbol von Gemütlichkeit und hohem Wohnkomfort, haben die Engländer nicht mal einen Begriff für das bequeme Sitzmöbel. Der Begriff Armchair umfasst sowohl Sessel als auch Armlehnstühle. Nichtsdestotrotz: Der Sessel ist aus unseren Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Designer arbeiten daran, aus dem klassischen Sessel ein Höchstmaß an Bequemlichkeit und Funktionalität herauszuholen. Sie schufen und schaffen individuelle Sitzobjekte - darunter Designer Sessel, die Geschichte geschrieben haben. In verschiedenen Stilepochen wurden besondere Sesselformen populär. So die Chaiselongue im Rokoko, Ohrensessel wie der Winchester im 17. Jahrhundert, der Clubsessel im Art Déco oder der Cocktailsessel in den 1950er Jahren. Das Schöne an all den verschiedenen Sesselformen der Vergangenheit: Heute hat man die volle Auswahl an Sesseln aller Stil- und Designepochen.

Designer Sessel im Wohndesign-Shop – Ihre Vorteile im Überblick

Ein breites, kuratiertes Sortiment an Sesseln namhafter Designer finden Sie im Connox Wohndesign-Shop. Lassen Sie sich von der großen Bandbreite an hochwertigen Design-Möbeln inspirieren und holen Sie sich Gemütlichkeit und Komfort ins Wohnzimmer!

Designer Sessel – die Klassiker unter den Designobjekten

Einige Sessel und eng damit verbunden auch die Designer sind aus der Designgeschichte nicht mehr wegzudenken. Der Vitra Lounge Chair von Vitra gehört dazu. Entworfen haben ihn in den 50er Jahren die Design-Legenden Charles und Ray Eames, die sich von einem traditionellen englischen Clubsessel haben inspirieren lassen. Die Designer wollten ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung verbinden. Sie schafften es, den Designer Sessel zur Metapher für stilvolle Gemütlichkeit zu machen.

Ebenfalls in den 50er Jahren entwarf Arne Jacobsen für Fritz Hansen den Ei Sessel für das Royal Hotel in Kopenhagen. Dieser originell geformte Stuhl ist seitdem in aller Welt zu einem Synonym für dänisches Möbeldesign geworden. Ursprünglich für die Lobby eines Hotels entworfen, wollte der Designer ein Möbelstück schaffen, dass in eine hochklassige Umgebung passt und gleichzeitig Privatsphäre an öffentlichen Plätzen ermöglicht. Das ist ihm gelungen: Die Rückenlehne und die Armlehnen legen sich fast schützend um die Person im Sessel und schirmen sie von der Außenwelt ab.

Mit seiner ungewöhnlichen Form erregte der Ball Chair von Adelta in den 60er Jahren das Aufsehen der Fachwelt: Der Designer Sessel macht seinem Namen mit der runden Form alle Ehre und brachte Eero Aarnios den Durchbruch als Designer. Das ballförmige Sitzobjekt beeinflusste und inspirierte zahlreiche nachfolgende Generationen von Möbeln.

Designer Sessel aus dem Bauhaus

Die Zeit des Bauhaus von 1919 bis 1933 prägte die Designwelt maßgeblich. Das Experimentieren mit neuen Materialien und Formen brachte eine neue Lebenswelt mit sich, die zu revolutionären Produkten wie dem ersten massenhaft produzierten Freischwinger-Stuhl von Marcel Breuer führte. Aus seiner Feder stammt auch der Wassily. 1928 entwarf der Bauhaus-Vertreter mit diesem Objekt den ersten Stahlrohrsessel B 3 und sorgte damit für einen weltweiten Boom nach Stahlrohrmöbeln uns starkem Interesse am Bauhaus.

Ludwig Mies van der Rohe, einer der Bauhaus-Protagonisten entwarf Ende der 20er Jahre den Barcelona Sessel für den deutschen Pavillon auf der Weltausstellung in Barcelona. Gemeinsam mit dem übrigen Ensemble des lichten Pavillons machte dieser Sessel den unterkühlten Wohnstil weltweit bekannt – später wurde dieser „Internationaler Stil“ genannt. Griechische Klappstühle der Antike dienten dem Designer als Anregung.

Von Eileen Gray stammte zu jener Zeit der

Die Qual der Wahl: Klassiker oder moderner Sessel?

Ob legendärer Sessel wie der Ei Sessel oder eine moderne, fast schon provokante Version wie der Nemo Sessel von Driade: Was der neue Schlafsessel, Fernsehsessel, Loungesessel oder Relaxsessel bieten soll, entscheidet vor allem die Einrichtung. Ist ein Sofa oder eine Couch vorhanden, ein 2-Sitzer oder ein 3-Sitzer? Wie sehen die anderen Wohnzimmermöbel aus? Soll der Sessel zum Rest des Wohnzimmers passen oder einen Kontrast darstellen? Möchten Sie einen Sessel, der mit Hocker oder Ottoman eine Liege ersetzt? Möchten Sie nur einen Sessel oder soll er mit einigen weiteren Sesseln eine Sitzgruppe bilden? Die Antworten auf diese Fragen zeigen Ihnen, wie groß der Sessel Ihrer Wahl sein sollte und welche Form er haben darf.

Auch die Optik - und ihr persönlicher Geschmack - spielen eine Rolle. In klassischem Ambiente kann ein moderner Sessel unpassend wirken – aber auch einen spannenden Kontrast bieten. Hier kommt es auf den persönlichen Geschmack an. Inspirationen gibt es in unseren umfassenden Bildergalerien zu den einzelnen Produkten. Wer sich nicht unbedingt auf einen Sessel-Stil festlegen möchte, muss dies unter Umständen gar nicht tun. Die Entscheidung zwischen klassisch und modern ist oftmals kein Entweder-Oder: Viele Hersteller bieten mittlerweile Sessel-Klassiker in neuem Gewand an: So fertigt beispielsweise Softline eine Neuinterpretation vom klassischen Ohrensessel und Vitra stellt den Lounge Chair mit neuen Maßen her.

Designer Sessel im Set mit Fußschemel

Vollendete Gemütlichkeit erlangt ein Sessel erst, wenn es möglich ist, die Beine hochzulegen. Aus diesem Grund verfügen viele der Designer Sessel bei Connox einen passenden Fußschemel oder einen Hocker. Der Hersteller Vitra macht den Ottoman fast zum Standard eines eleganten Designer Sessels – ebenso wie Bequemlichkeit und Komfort. Ob Lounge Chair, Slow Chair oder Repos Sessel – alle sind sie wahlweise auch mit einem dezenten, aber funktionalen Ottoman an ihrer Seite verfügbar. Die Füße der eleganten Fußschemel gleichen denen des Designer Sessels, auch der Bezug ist derselbe. So fügen sich die kleinen Hocker fast unmerklich in den eleganten Look der Sessel und dienen allein dem Wunsch ihrer Besitzer nach Bequemlichkeit und Entspannung.

Materialvielfalt: Sessel aus Leder, Stoff oder Plastik

Die Designer bedienen sich einer großen Materialvielfalt, eine Vielfalt, die auch das Connox Sortiment wiederspiegelt. Klassisch elegante Designer Sessel setzen auf Leder, so zum Beispiel der Barcelona Sessel von Knoll oder der Lounge Chair von Vitra. Andere Sessel mit einem Bezugsstoff aus Kvadrat strahlen mehr Wärme aus und Designer Sessel aus Plastik setzen ganz auf Modernität und distanzierte Kühle – so der Little Albert Sessel von Moroso oder der Bubble Club Sessel von Kartell.

Beim Ledersessel ist zu bedenken, dass naturbelassenes Leder empfindlicher ist, als behandeltes Leder. Besonders helle Ledersessel bekommen durch intensive Nutzung, Sonneneinstrahlung und andere Umwelteinflüsse schnell eine Patina, die von manchen Menschen sehr geliebt wird und von anderen weniger. Dickeres Leder und pigmentiertes Leder sind robuster gegen Abnutzungserscheinungen, allerdings auch weniger anschmiegsam.

Beim stoffbezogenen Sessel zeigt sich ein ähnliches Bild: Naturfasern sind empfindlicher als Synthetikfasern. Sie reagieren stärker auf Sonneneinstrahlung und Reibung, die durch die Nutzung des Stoffsessels entsteht. Dafür können natürliche Stoffe für eine bessere Temperaturregulierung und Feuchtigkeitsregulierung sorgen als Synthetikstoffe. Häufig besteht bei einem Designer-Sessel auch die Wahl zwischen verschiedenen Stoffen. Mischgewebe sind mittlerweile sehr beliebt, da sie die Vorteile von Naturfasern und Synthetikfasern verbinden.

Allein das Material kann einen Sessel schlagartig verändern. Bespielhaft sei hier der Bibendum Sessel von ClassiCon genannt: In schwarzem Leder noch ein edler Salonlöwe, strahlt der Sessel in dunkelgrünem Kvadrat Divina gleich mehr Gemütlichkeit und Privatsphäre aus. Fast jeden Designer Sessel finden Sie im Connox Wohndesign-Shop mit unterschiedlichen Bezugsstoffen und Materialien, die dem Designobjekt einen anderen Look verleihen, ohne den Charakter des Originals zu verfälschen. Ihnen gefällt ein Bezug, den wir derzeit nicht im Shop führen? Dann wenden Sie sich an unseren Kundenservice. Wir werden sehen, was wir tun können!

Sitzobjekte günstig in unserem Design-Outlet

Design muss nicht teuer sein. Neben anderen Designobjekten bieten wir bei Connox in unserem Design-Outlet regelmäßig Designer Sessel zu vergünstigten Preisen an. Ein Blick lohnt sich immer und vielleicht haben Sie Glück und Ihr Lieblingsobjekt ist dabei. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern!